Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand Jänner 2014

AGB für ÖFFENTLICHE TRAININGS
AGB für INTERNE TRAININGS

Sie erklären sich durch Ihre schriftliche oder mündliche Auftragserteilung mit den nachfolgenden Bedingungen voll einverstanden, außer wir haben mit Ihnen im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich etwas anderes verein­bart.


Für öffentliche Trainings

1. Anmeldung und Teilnahmegebühr:

Ihre Anmeldung wird mit unserer Anmeldebestätigung für beide Seiten verbindlich. Unsere Seminarpreise verstehen sich zuzüglich Ust., Hotel und Verpflegung. Etwa vier Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie die Rechnung (diese ist vor Seminarbeginn fällig). Nicht vollständig in Anspruch genommene Leistungen erstatten wir nicht. Trainingszeiten und Hoteladresse entnehmen Sie bitte der Anmeldebestätigung.

2. Hotel:

Die Hotelreservierung erfolgt automatisch auf Ihren Namen durch Czak Managementseminare GmbH, außer Sie geben uns ausdrücklich bekannt, dass Sie kein Zimmer benötigen (hier fällt die Seminarpauschale ohne Übernach­tungskosten an). Die Seminarpauschale des Hotels entnehmen Sie bitte der jeweiligen Hotelhomepage. Bei Mehrtagesveranstaltungen enthält sie: Übernachtung mit Frühstück, Mittag- und Abendessen, Kaffeepausen und Getränke im Seminarraum.

Wir ersuchen Sie, die Hotelabrechnung direkt im Hotel vorzunehmen. Eventuell anfallende Stornokosten sind von Ihnen zu tragen.

3. Hightech Studio Czak Managementseminare:

Bei Trainings im Studio – max. 6 Teilnehmer – ist die Pausenverpflegung und der Business Lunch im Seminarpreis inkludiert. Nicht die Hotelübernachtung.

4. Änderungen:

Die Planung unserer Seminare erfolgt langfristig. Manchmal kann es zu Änderungen des Termins, des Semi­narortes oder des Trainers kommen. Wir bitten Sie um Verständnis und informieren Sie über allfällige Ände­rungen sobald als möglich.

5. Storno-Bedingungen:

Eine Stornierung bis vier Kalenderwochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei, danach verrechnen wir 50% bzw. 10 Werktage vor Seminarbeginn die vollen Seminarkosten. Achtung: Storno ist jeder Rücktritt, auch Krankheit und Verschiebung! Nennen Sie uns einen Ersatzteilnehmer, der Ihren Platz einnimmt, dann entfällt natürlich die Stornogebühr. Bitte stornieren Sie nur schriftlich bzw. per Fax!


Für interne Trainings

1. Seminarpreis:

Neben der Seminarleitung beinhalten unsere Seminarpreise das Honorar für die Spezial-Czak-Technik und die um­fangreichen Teilnehmerunterlagen (z.B. persönliche DVD, Fotoprotokoll, u.v.m. soweit vertraglich vorgesehen). Ausgenommen sind lediglich Geräte, die üblicherweise in Seminarräumen zur Verfügung stehen (Flipcharts, TV-Monitor, Pinn­wand...).

Der Seminarpreis (exkl. Ust.) – samt allen angeführten Nebenleistungen – gilt für die im Angebot bzw. in der Seminarbeschreibung angeführte maximale Teilnehmerzahl. Jeder zusätzliche Teilnehmer erhöht diesen Preis proportional, nicht erschienene Teilnehmer begründen keinen Anspruch auf Preisreduktion.

2. Reise- und Aufenthaltskosten:

Zum angeführten Seminarpreis kommen noch die effektiven Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten des Trainers und wenn vereinbart des Co-Trainiers (Flugkosten / Business Class, Taxi bzw. amtliches Kilometergeld, Parkge­bühren). Unsere Trainer reisen bei Seminaren außerhalb von Wien grundsätzlich am Vortag an, um die aufwändige Seminartechnik zu installieren und zu testen.

3. Seminarräumlichkeiten:

Zu einem gelungenen Seminar gehört auch die richtige Umgebung für die Teilnehmer. Sie buchen das Hotel oder Institut Ihrer Wahl. Von uns bekommen Sie genaue Informationen, was wir für das Seminar an Ausstat­tung und Räumlichkeiten brauchen. Bei der Organisation sind wir gerne behilflich: von der Hotelempfehlung bis zur Seminarraum-Checkliste.

4. Änderungen:

Der vereinbarte Trainer kann kurzfristig (z.B. krankheitsbedingt) ausfallen. In diesem Fall setzen wir – nach Rücksprache mit Ihnen – einen anderen Czak Lizenztrainer ein.

5. Copyright:

Die von uns beigestellten Unterlagen sind und bleiben geistiges Eigentum von Czak Managementseminare GmbH und stehen ausschließlich unseren Teilnehmern für ihren persönlichen Zweck als Anwender des Gelernten (also nicht für z.B. gewerbliche Zwecke als Trainer/-in) zur Verfügung.

6. Vertraulichkeit:

Wir arbeiten für unterschiedliche Firmen, die oft im Wettbewerb zueinander stehen. Unsere Czak Lizenztrainer und Mitarbeiter sind zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet.

7. Zahlungsbedingungen:

Unsere Rechnungen sind bei Erhalt prompt fällig. Bei Zahlungsverzug berechnen wir alle tatsächlich anfallenden Mahn- und Inkassospesen sowie 10% Verzugszinsen pro Jahr.

8. Stornos und Verschiebungen:

Unsere Seminare sind langfristig geplant und daher ist es bei Absagen für uns sehr schwierig, auch erstklassige Trainer kurzfristig wieder anderweitig einzusetzen. Wir ersuchen deshalb um Verständnis, dass Stornos nach erfolgtem Auftrag bzw. nach unserer schriftlichen Auftragsbestätigung 50% und Verschiebungen 15% Storno­kosten verursachen – unabhängig vom Zeitpunkt und von den Gründen Ihrer Absage.

9. Gerichtsstand:

Für alle im Konsensweg nicht beilegbare Streitigkeiten gilt das sachlich zuständige Gericht in Wien als Gerichts­stand vereinbart.

... und all das gilt, wenn Sie buchen. Ihr Czak-Team!